postmodular        

Öffentliche Ringvorlesung 2019: Designeconomics I

Am 23. September beginnt die Vorlesungsreihe Design Ökonomien. In meinem ersten Vortrag geht es um eine allgemeine Hinführung zum Thema sowie die Klärung einiger Grundfragen. Open lecture 23.09.2019, 13:00 – 15:00 Toni-Areal, Hörsaal 1, Ebene 3, Pfingstweidstrasse 96, Zürich ZHdK

10 Weltmodelle

← 1 Einführung

9 Arbeit am Mythos

→ 10 Weltmodelle ← 8 Feedback Machines

8 Feedback Machines

→ 9 Arbeit am Mythos ← 7 Synthese und Problemdesign

7 Synthese und Problemdesign

→ 8 Feedback Machines ← 6 Analyse und Synthese

6 Analyse und Synthese

→ 7 Synthese und Problemdesign ← 5 Generative Art

5 Generative Art

→ 6 Analyse und Synthese ← 4 Interactivity

4 Interactivity

→ 5 Generative Art ← 3 Infrastrukturen, Netzwerk, Raum

3 Infrastrukturen, Netzwerk, Raum

→ 4 Interactivity ← 2 Systeme Denken

2 Systeme Denken

→ 3 Infrastrukturen, Netzwerk, Raum ←1 Einführung

1 Einführung

→ 2 Systeme Denken

Meine neue 10-teilige Vorlesungsreihe ›Digital Transformation‹ ist online …

Ein Lehrstück ohne Lehre Was uns in der heutigen Zeit zu interessieren hat, sind nicht die Ergebnisse von Veränderungsprozessen, es sind die Veränderungsprozesse selbst. Die ›Digitale Transformation‹ beschreibt nicht den Weg von einer stabilen, ehemals analogen Welt in eine stabile digitale Zukunft — auch wenn diese Suggestion sehr beliebt ist. Viel wichtiger als dieses Ziel…

Continue Reading

Future Making, FHNW Basel

›Future Making‹ im Masterstudio der HGK Basel

Im Rahmen oder unter der Überschrift von »Design en route« leite ich im Mai 2019 einen Workshop im Masterstudio der FHNW in Basel. Das große Überthema ist wohl Partizipation, Gesellschaft, Design und Politik — oder, wie ich es nennen würde: Weltentwurf. Spielräume! Welche Spielräume? “ Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden…

Continue Reading

1

#Ludic Method Soirée. A discourse play on artistic research with Margarete Jahrmann

Am Dienstag, den 19. März 2019, bin ich zu Gast an der Universität für angewandte Kunst  Wien. Im Seminar von Prof. Dr. Margarete Jahrmann werde ich über das Perzeptron sprechen und einige vocodaphonische Impressionen geben. Retrieval off Meaning Let us suppose that it is a necessary property of theory to divide the propositions that can…

Continue Reading

ZHdK: Einführungsveranstaltung »Design Ökonomien«

Am 24. September 2018 eröffne ich die Vorlesungsreihe »Design Ökonomien« im Bachelor of Arts in Design an der Zürcher Hochschule der Künste, die seit 2017 als öffentliche Ringvorlesung konzipiert ist. In meinem Eröffnungsvortrag spreche ich über drei große Entwicklungsrichtungen: Die Ökonomisierung unserer Lebenswelten, die Digitalisierung unserer Produktionen und schließlich die Trivialisierung unserer Kultur. ZHdK, Ringvorlesung

Universität Leipzig: »Verteidigung« von Stephan Sachse

Am 17. Juli 2018 hat Stephan Sachse sein Doktorat an der Universität Leipzig mit sehr gutem Erfolg bestanden. Titel: Customer-centric Service Management Conceptualization and Evaluation of Consumer-induced Service Composition “This work hypothesizes that a paradigm-shift enables consumer-driven service composition. Thus, the concept of customer-centricity is applied to service management. By letting the consumer describe himself,…

Continue Reading

Dr. Meike Eckstein

Am 19. Oktober 2017 hat Meike Eckstein ihr Doktorat an der Kunstuniversität Linz mit Erfolg bestanden. Titel: Experimente dazu, wie etwas Abgebildetes entsteht: Das Zeichnen als Erkenntnismittel in der praxisbasierten Forschung “Das Zeichnen ist nicht nur Werkzeug, um zu notieren, sondern auch Werkzeug, um Evidenz zu erzeugen. Dieses Werkzeug wird genutzt, um in Selbst- und…

Continue Reading

How To Design With Words

Am 28.11.2017 treffe ich Studierende des Fachbereiches Architektur der HTWG Konstanz. Im neu eröffneten Open Innovation Lab berichte ich über mein aktuelles Forschungsprojekt “Das Perceptron”. Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung Alfred-Wachtel-Strasse 8 78462 Konstanz 17:00 – 19:00 Uhr

Professur für Digital Design

Am 1.12.2017 trete ich meine neue Professur an der HS Pforzheim an. Ich beschäftige mich dort mit dem Thema Design & Future Making. Dieser Begriff ist doppeldeutig: Geht es um die Zukunft des Herstellens oder darum, unsere Zukunft herzustellen? Diese Doppeldeutigkeit  hatte mich gereizt. So beende ich meine Professur in Zürich und starte in einen…

Continue Reading

© NASA, Superearth

Literarischer Modellbau als Entwurfsmethode

Was wäre, wenn …? Im Frühsemester 2017 habe ich mit Studierenden der Fachrichtung Interaction Design ein kleines Experiment gemacht. Wir haben uns gefragt, ob die Entwicklung von Vorstellungen und Ideen auch in Form von Kurzgeschichten gelingen könnte. Warum sollten wir immer gleich Bilder und Anschauliches liefern? Kann man die Zukunft (oder auch die Gegenwart) nicht…

Continue Reading

1 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen