postmodular        

Thomas Feichtner

Design unplugged

Am 28. Januar 2016 eröffne ich im Bildraum Bodensee eine Ausstellung über das zeichnerische Œvre des österreichischen Designkünstlers Thomas Feichtner. Die Ausstellung Design Unplugged und das gleichnamige Buch (herausgegeben vom MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst) eröffnen einen unverfälschten Blick hinter die Kulissen des Designs. Aus der Ankündigung der Galerie Bildraum Bodensee: “Skizzen wie Gedankennotizen…

Continue Reading

© Stapferhaus

«Geld. Jenseits von Gut und Böse»

Mit den MacherInnen der kommenden Ausstellung «Geld. Jenseits von Gut und Böse» des Stapferhauses Lenzburg habe ich über Erfahrungen mit dem Thema«Geld» und«Reden über Geld» diskutiert. GELD. JENSEITS VON GUT UND BÖSE 15. November 2014 bis am 25. Juni 2016 Zeughaus Lenzburg.

3

Symposium “Eigenlogik des Designs”

Internationales Symposium Internationale Gäste waren u.a. Alva Noë, Philosophy, University of California, Berkeley, Hans-Jörg Rheinberger, History of Science, Max Planck Institute for the History of Science, Berlin, Michael Hagner, History of Science, Swiss Federal Institute of Technology, Zürich u.a. Tagungsprogramm Forschungsprojekt Fotos: Corinne Aeberhard

Design – a social machine?

Theorie als Performance Ein Experiment von und mit Gerhard M. Buurman, Tanja Herdt, Claude Lichtenstein Marc Rölli und Peter Vetter sowie Nina Bandi, Alice Schwab und Michel Himmelrich. 14th Architectural-Biennale di Venezia Palazzo Trevisan degli Ulivi, Venedig, 28. Juli 2014. „Design – a social machine?“ war der Titel einer Theorie-Performance des Institutes für Designforschung anlässlich…

Continue Reading

klang kling, IDE

Klangkling mit Nicolas Collins, Kaspar König et.al.

Jahresparty des Institutes für Designforschung mit Performances von Benoît and the Mandelbrots, Nicolas Collins und Kaspar König. Das Plakat zum Event steuerte Maurice Ettlin bei. Im Anschluss daran gab es einen Weekend-Workshop mit Nicolas. Er hat uns in die Geheimnisse seiner Klang-Kunst eingewiesen. Links: Benoît and the Mandelbrots Nicolas Collins Kaspar König

1

Int. Tagung Geldkulturen – Ein Symposium von Ökonomen, Philosophen, Kulturtheoretikern und Designforschern

Mit Christoph Binswanger (s.Bild), Jürgen Georg Backhaus, Christina von Braun, Bazon Brock, Gerhard M. Buurman, Piroschka Dossi, Elena Esposito, Tina Hartmann, Gunnar Heinsohn, Jochen Hörisch, Michael Hutter, Peter Koslowski, Meinhard Miegel, Philipp Oswalt, Wolfgang Pircher, Stephan Trüby, Bertram Schefold und Georg Zoche. Aus dem Flyer zur Tagung: Wir wissen viel über die Geschichte des Geldes, die…

Continue Reading

2

Roden Crater Interactive [für James Turrell]

Für ein erstaunliches Kunstprojekt des US-amerikanischen Künstlers James Turrell haben wir eine interaktive Installation entwickelt. Mit ‘Roden Crater Interactive’ entstand eine magische Optik, die mit filmischen Mitteln das physikalische Modell in der Wüste Arizonas näher bringt. Die Idee gründet auf dem Problem, dass die künstlerischen ‘Experimentalräume’ im Modell nicht oder nur andeutungsweise erkennbar sind. Mit ‘Roden Crater Interactive’ haben wir die Realsituation des…

Continue Reading

2

Parcours des Wissens

Ausstellungsbeteiligung des SDFB an der ‘Nacht der Forschung’ am 26. September 2008 anlässlich des Parcours des Wissens. Das SDFB das Projekt EDIT vorgestellt. Projekt EDIT Kommentar der Uni Zürich

Art Transforming im Kunsthaus Zürich

Im Herbstsemester 2006/07 haben wir uns auf die kommende Nacht der Zürcher Museen vorbereitet. Dozierende der Bereiche Interaction Design und Game Design (René Bauer, Gerhard M. Buurman, Max Moswitzer, Raphael Perret, Max Rheiner, Christian Weber) haben zusammen mit den Studierenden eine hinreissende Ausstellung auf die Beine gestellt. In der Ankündigung des Kunsthauses Zürich heisst es: “Art-Transforming…

Continue Reading

1

Ausstellung “Mensch Bild Netzwerk”

Ausstellungsprojekt im Auftrag des Departementes Informationstechnologie und Elektrotechnik zur 150 Jahr-Feier der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, ETHZ Die Ausstellung «Mensch Bild Netzwerk» vermittelte Einblicke in die Welt der Informationstechnologie. Sie zeigte, an welchen Technologien die Forscherinnen und Forscher arbeiten und wie ihre Erkenntnisse schon heute unseren Alltag bestimmen. Biomedizinische Technik, Mobilfunk und drahtloses Internet sowie Wearable Computing…

Continue Reading

Ausstellung “Wearable Computing”

Kuratorium der der Ausstellung “Wearable Computing: Wenn Mensch und Maschine sich näher kommen” im Schlossmuseum Aarau Text aus der Einladung: “Sind Mensch und Maschine in Begriff, zu verschmelzen? Die Technologie rückt dem Menschen immer mehr auf den Leib: Die Forschungsindustrie schwärmt von interaktiven Kleidern als Produkten der Zukunft – der Daten-Chip unter der Haut ist…

Continue Reading

Ausstellungen des IAD

Zwischen 2002  und 2010 habe ich zusammen mit dem Kollegium Interaction Design und Game Design die Jahresausstellungen kuratiert. Als wir 2002 die erste Ausstellung ‘Interactiondesign HGKZ’ planten, hatten wir durchaus anspruchsvolle Fragen zu beantworten.  Jedenfalls war das Interesse an unseren Ausstellungen in den ersten Jahren sehr gross. Foto: Fabian Schwärzler

Ausstellungsbeteiligung “Work and culture”

Für die Ausstellung ‘Büro: Inszenierung von Arbeit’ von Herbert Lachmayer habe ich eine interaktive Installation (Aktenregal/ Videoprojektion) entwickelt. Ausstellung in der Landesgalerie am O.Ö. Landesmuseum Francisco-Carolinum, Linz, 19. Juni – 4. Oktober 1998, Kurator: Herbert Lachmayer und Eleonora Louis. In: Katalog des Oberösterreichischen Landesmuseums. Neue Folge, 128