postmodular        

5

Buchkapitel: Wissensterritorien

In der Publikation “Mit dem Auge denken” schreibe ich über die Ergebnisse meines Forschungsprojektes Wissensterritorien. Über das Buch von Jörg Huber: “Untersucht wird die Bedeutung der Visualisierungen und Bilder in den Naturwissenschaften: einerseits von “innen” in Form von empirischen Berichten aus den Labors, andererseits von “aussen”, mittels kritischer Kommentare von KunstwissenschaftlerInnen, SoziologInnen und WissenschaftstheoretikerInnen.” Zum Projekt…

Continue Reading

Korean Design

Im koreanischen ‘review of contemporary design’ berichte ich über die Leistungen und Ziele der Designausbildung an der HGKZ. Link: www.design.co.kr

hplogo_gross

Hochparterre

Ein Gespräch mit Hochparterre über das Thema Designforschung. Mit Michael Krohn, Peter Kancsar und Gerhard M. Buurman. In: Hochparterre : Zeitschrift für Architektur und Design, Band: 13 (2000) Links: Design erforschen, Design entwickeln : Interview mit Gerhard M. Buurman, Peter Kancsar und Michael Krohn

3

Online-Technologien im Automobildesign

In meiner Promotion an der Universität Essen habe ich Technisierungseffekte im Automobildesign untersucht. Im Mittelpunkt standen digitale Entwurfstechniken und neue Kommunikationsmedien (Internet) und deren Bedeutung für die Interaktionsprozesse in einem global agierenden, vernetzten Designstudio. Grundlage waren Studien, die ich bei der Ford-Werke AG angefertigt habe. Buurman, Gerhard M. (1999). Online-Technologien im Automobildesign. Konstanz: Hartung-Gorre Verlag. DNB Eintrag

Doktorat

1993 -1994 absolvierte ich an der Universität GH Essen ein 2-semestriges Promotionsstudium (promotionsvorbereitende Studien) im FB Kunstwissenschaft. 1994 erhielt ich die Zulassung zur Promotion. Meine Dissertation entstand zwischen 1994 und 1998 (Prof. Stephan Lengyel, Prof. Dr. Wolfgang Jonas). Die Promotion zum Dr.phil. erfolgte 1998. In meiner Promotion habe ich spezifische Technisierungseffekte im Automobildesign untersucht. Im…

Continue Reading

Schulen mit Netzanschluss

An zahlreichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen werden digitale Lern- und Informationssysteme erprobt. In diesem Beitrag habe ich neueste Projekte vorgestellt und analysiert. Buurman, G. (1997). Schulen mit Netzanschluss. form Nr.158, S. 58-61

Kapitel: Medientechnologien im Automobildesign

In “Lehner, F., Dustdar, S.: Telekooperation in Unternehmen. Deutscher Universitätsverlag. Teubner. Wiesbaden, 1997” schreibe ich über meine Fallstudien im Design- und Entwicklungszentrum der FORD Werke AG und neue, vernetzte Entwicklungsverfahren im Automobildesign. Amazon Dissertationsprojekt

Archimedia Projekte 95/96

Kapitel: Hypermediale Dialogsysteme – Zum Verhältnis Mensch und Technik

Auf Einladung von Christian Möller, Leiter des ‘Archimedia-Instituts for Arts and Technology’ an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz schreibe ich im Jahresbericht 1995/96 über gestalterische Aspekte der Mensch-Maschine-Schnittstellen. Buurman, Gerhard M.: Hypermediale Dialogsysteme – Zum Verhältnis Mensch und Technik. In: Archimedia – Projekte 1995-97. Archimedia-Institut for Arts and Technology [Hrsg.]. Linz,…

Continue Reading

form im Netz

Im Rahmen dieses Projektes an der  Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz entstand die Architektur für ein Redaktionssystem. Das neue an diesem Projekt war die Möglichkeit, Inhalte direkt in das Interface einzufügen, das diese Inhalte im Netz darstellt. Die Redakteure schreiben nicht mehr in eine abstrakte Datenbankmaske, sie schreiben nun direkt in das gestaltete Interface und…

Continue Reading

Kapitel: EcoDesign

Im Sammelband ‘Betriebliche Umweltwirtschaft’ (herausgegeben von A.H. Malinsky) beleuchten Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmenspraktiker die Aspekte der aktuellen umweltwirtschaftlichen Diskussion und bieten Konzepte zur Gestaltung eines ganzheitlich orientierten Managements. In unserem Beitrag geht es um die Beteiligung des Designs an der Realisierung einer umweltgerechteren Zukunft. Buurman, Gerhard M., Meru, Horst: Öko-Design. In: Malinsky, A.H. [Hrsg.]: Betriebliche Umweltwirtschaft. Grundzüge,…

Continue Reading

Wege durch die neue digitale Welt

Kaum einer, der sich der Faszination neuer Medien entziehen kann: Begriffe wie Internet, World Wide Web, lnformational Superhighway und andere Neologismen sind In aller Munde. Gemeint ist die Datenübertragung im großen Stil – eine neue Form der Kommunikation. Die ganze Welt am Netz: Internet verbindet mittlerweile Millionen Computer miteinander. Das globale Netzwerk wächst und wächst….

Continue Reading

Internet – Gebrauchsanweisung für Designer

1995 kommt der Internet Explorer 1.0 auf den Markt, BTX gibt es nun mit Internetzugang, die Programmiersprache Java wird vorgestellt und das Online-Auktionshaus eBay geht an den Start und AOL bietet erstmalig einen Internetzugang an. Die technologische Entwicklung verändert unsere Vorstellungen  von Märkten und ihren Mechanismen. In der Ausgabe 151 (1995) der FORM schreibe ich über das Internet als neues Arbeitsmittel…

Continue Reading

manager_magazin_logo

Entwurf für einen neuen Beruf

Im Manager Magazin (Ausgabe 6/1990) habe ich Design Management als neues Berufsbild vorgestellt. Auf der Basis von Experten-Interviews in global agierenden Unternehmen (Maho AG, Siemens AG, Herbert Schultes, GE, Norbert Linke u.a.) bin ich der Frage nachgegangen, welche Entscheidungs- und Verfügungsmacht das Design braucht, um im Unternehmen erfolgreich agieren zu können. Buurman, Gerhard M. (1990). Entwurf…

Continue Reading

Pressespiegel

‘Nichts nimmt ein Ende‘, Rezension der internationalen Tagung zur Serialität, Entresol, In: Tages-Anzeiger – Mittwoch, 13. November 2013 ‘Gemeinsame Sache‘ in: Design Report, Nr. 2, 2012 ‘Handlungsräume statt Oberflächen’ In: Weave, Nr. 3, 2010 ‘Die Kommunikation zwischen Bank und Kunde wird sich verändern’. Ein Gespräch mit dem Direktor Private Banking der ZKB, Christian Weber, Nr. 2,…

Continue Reading

1 5 6 7

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Ich akzeptiere das!" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen