postmodular        

Graph zur Netzwerkanalyse

Eine Netzwerkanalyse

Die folgende Netzwerkanalyse beschreibt Entstehung, Verlauf und Ende des „Swiss Design Institute For Finance and Banking“ (SDFB), das im Zeitraum zwischen 2006 und 2011 an der Zürcher Hochschule der Künste seinen Hauptsitz hatte. Die weiteren Darstellungen beziehen sich im Wesentlichen auf die Aussagen des Interviews, das ich im Rahmen des Projekts „Die Eigenlogik des Designs“…

Continue Reading

FORM Titel Nr. 254

Design and Cultures of Money

In der FORM (Ausgabe 254) schreibe ich über das Thema Geldkulturen und werfe hier u.a. die Frage auf, wie Risiko und Vertrauen unter den herrschenden Bedingungen einer globalisierten Geldkultur hergestellt und gestaltet werden müssen. Links: Auszug aus dem Print: Design und Geldkulturen Engl. BUURMAN, Gerhard M.: Design – and money as a social machine. In: FORM 254…

Continue Reading

nzz_logo
5

Konturen einer neuen Finanzmarkt-Infrastruktur

2010 entstanden erste Ideen für eine neue Finanzmarkt-Infrastruktur, die gemeinsam mit Prof. Dr. Rainer Alt und Dr. Thomas Puschmann (Universität St. Gallen) weiterentwickelt und ausformuliert wurden. Im Anschluss an den Artikel in der NZZ haben wir die Ideen bei der SIX Group vorgestellt. Derartig weitreichende Transformationen der Finanzmarkt-Infrastrukturen sind natürlich schwierig, dennoch lohnte dieser Blick in die…

Continue Reading

4

‘Das Kaufhaus der Vernunft’

In meiner kurzen Suada ‘Kaufhaus der Vernunft‘ geht es um Kontrolltechnik und Selbstoptimierung und die Frage, wie das Design damit umgeht. “In der Rhetorik unserer westlichen Gesellschaften finden sich heute unterschiedlichste Rezepte, um dem apostrophierten Kollaps des Ökosystems zu entgehen. Diese reichen von einem ethischen Fundament nachhaltigen Denkens [Das Prinzip Verantwortung, 2], Aufrufen für fundamentale Politikänderungen [Das Ende der Welt,…

Continue Reading

Total Interaction

Swiss Engineering

In SWISS ENGINEERING(Ausgabe 12/2006) schreibe ich über Interaktiondesign als neues Paradigma im Bereich der kundenzentrierten Gestaltung und über das Zusammenspiel von Mensch, Umwelt und technischem System. Links: Swiss Engeneering Zum Beitrag: Interaktionsdesign – Gestaltung im Kontext

Die Wissenschaft vom Künstlichen

Was entfernt die technischen Disziplinen und die Gestaltungsdisziplinen voneinander? Oder anders gefragt: Was hält sie eigentlich im Inneren zusammen? Im folgenden Beitrag werden Antworten auf diese Frage aus Sicht der Gestaltung zu skizziert. Buurman, Gerhard M.: Die Wissenschaft vom Künstlichen. Zur Rolle der Gestaltungsdisziplinen. In NZZ. Zürich. 27.09.2005 Zum Beitrag auf NZZ Online Beitrag (download)…

Continue Reading

Proceedings: Carplication: A rhetorical study information racer

Buurman, Gerhard M., Walz, Steffen P. et.al.: Carplication: a rhetorical study information racer. Proceedings of the 2004 ACM SIGCHI International Conference on Advances in computer entertainment technology ACE ’04. ACM Press, 2004. “In this paper, we summarize our one-level single player game Carplication, a “study information racer” which we produced to let prospective students, as…

Continue Reading

Proceedings: Wissensterritorien. Ein Werkzeug zur Visualisierung wissenschaftlicher Diskurse

Buurman, Gerhard M.: Wissensterritorien. Ein Werkzeug zur Visualisierung wissenschaftlicher Diskurse. In: Schmidt, Ralph [Hgg.]: Information Research & Content Management. Proceedings. 23. Online-Tagung der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis. 2001. Zum Forschungsprojekt ‘Wissensterritorien’ Zur Publikation in Huber, J. ‘Mit dem Auge denken’ Rezension der DGI  

Internet – Gebrauchsanweisung für Designer

1995 kommt der Internet Explorer 1.0 auf den Markt, BTX gibt es nun mit Internetzugang, die Programmiersprache Java wird vorgestellt und das Online-Auktionshaus eBay geht an den Start und AOL bietet erstmalig einen Internetzugang an. Die technologische Entwicklung verändert unsere Vorstellungen  von Märkten und ihren Mechanismen. In der Ausgabe 151 (1995) der FORM schreibe ich über das Internet als neues Arbeitsmittel…

Continue Reading

manager_magazin_logo

Entwurf für einen neuen Beruf

Im Manager Magazin (Ausgabe 6/1990) habe ich Design Management als neues Berufsbild vorgestellt. Auf der Basis von Experten-Interviews in global agierenden Unternehmen (Maho AG, Siemens AG, Herbert Schultes, GE, Norbert Linke u.a.) bin ich der Frage nachgegangen, welche Entscheidungs- und Verfügungsmacht das Design braucht, um im Unternehmen erfolgreich agieren zu können. Buurman, Gerhard M. (1990). Entwurf…

Continue Reading