postmodular        

Digital Design Learning: Collaborative Processes

Vortrag an der Köln International School of Design Digital Design Learning: Collaborative Processes Auszug aus dem Programm: “Der Entwurfsprozess bildet an Kunst- und Designhochschulen eine wesentliche Form des Denkens, Lernens, Lehrens und Forschens. Dabei werden Entwurfsprozesse zunehmend durch digitale Kollaborations- und Kommunikationsprozesse bestimmt, die im hochschulischen Lehren und Lernen neue Anforderungen und didaktische Implikationen mit…

Continue Reading

Erfahrungsträger bei: Design promoviert

Am 11. Juni 2016 treffen sich Doktorandinnen und Doktoranden des Design an der Kunstuniversität Linz. Design promoviert ist ein »wanderndes« Kolloquium, das zweimal jährlich an unterschiedlichen deutschsprachigen Forschungsinstiutionen stattfindet. Es wird von Designpromovierenden für Designpromovierende veranstaltet: mit Vorträgen über die eigene Dissertation, Mini-Vorlesungen und übergeordneten Vorträgen – das »Design Promoviert« ist eine Themengruppe der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie…

Continue Reading

Mit Marc Rölli bei Menschen Formen in Berlin

Vorstellung unseres Projektes “Eigenlogik des Designs” bei Menschen Formen, einer Arbeitsgruppe, die im Herbst 1998 aus einem Seminar am Institut für Soziologie der FU Berlin hervorgegangen ist. Ihre Arbeit widmet sich u.a. Kritischer Theorie, Konstruktivismus, Systemtheorie, Dekonstruktivismus und Differenzphilosophie … hier ist unser Projekt genau richtig 🙂 Zeit: 7. März 2016 Ort: Menschen Formen e.V., Manteuffelstrasse 20, Berlin-Kreuzberg www.menschenformen.de…

Continue Reading

leonardo express

Leonardo Express

Auf Einladung des Veranstalters (Christoph Weckerle, ZHdK) konnte ich am 15. und 16. Mai 2015 dem Workshop “Leonardo Express – On Digital Disruption and Higher Art Education in 2025” beiwohnen. Aus der Ankündigung: “Our workshop on arts, the future of the arts, higher arts education and digital disruption will be a provocative two-days closed session…

Continue Reading

esav, marrakech

Exploring Visual Communication and Culture, Marrakech 2015

Auf Einladung der Foundation Susanna Biedermann spreche ich an der  École Supérieur des Arts Visuels de Marrakech (ESAV). Die 3-tägige Veranstaltung mit dem Titel ‘Exploring Visual Communication and Culture’ (on the development of visual communication in a transcultural context) dreht sich um die Frage der künftigen Ausrichtung der Designausbildung an der ESAV. In der von Peter Vetter in Zusammenarbeit mit Heidi Brunnschweiler und…

Continue Reading

3

Symposium “Eigenlogik des Designs”

Internationales Symposium Internationale Gäste waren u.a. Alva Noë, Philosophy, University of California, Berkeley, Hans-Jörg Rheinberger, History of Science, Max Planck Institute for the History of Science, Berlin, Michael Hagner, History of Science, Swiss Federal Institute of Technology, Zürich u.a. Tagungsprogramm Forschungsprojekt Fotos: Corinne Aeberhard

2

Das Automobil im Zeitalter seiner ästhetischen Individualisierbarkeit

Vortrag auf der interdisziplinären Tagung ‘Es nimmt kein Ende! Serie als neues Paradigma‘ in Zusammenarbeit mit dem Psychoanalytischen Seminar Zürich (PSZ) und der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), 08. – 09.11.2013 “Sind Artefakte durch Gestaltregeln verbunden entsteht die Serie. Die Serie ist damit reproduzierte Regel. Ermöglicht wird die serielle Reproduktion der Regeln durch die Anwendung gleichförmiger Verfahren,…

Continue Reading

1

Int. Tagung Geldkulturen – Ein Symposium von Ökonomen, Philosophen, Kulturtheoretikern und Designforschern

Mit Christoph Binswanger (s.Bild), Jürgen Georg Backhaus, Christina von Braun, Bazon Brock, Gerhard M. Buurman, Piroschka Dossi, Elena Esposito, Tina Hartmann, Gunnar Heinsohn, Jochen Hörisch, Michael Hutter, Peter Koslowski, Meinhard Miegel, Philipp Oswalt, Wolfgang Pircher, Stephan Trüby, Bertram Schefold und Georg Zoche. Aus dem Flyer zur Tagung: Wir wissen viel über die Geschichte des Geldes, die…

Continue Reading

Research Methods in the Digitally Networked Information Age

Research Methods in the Digitally Networked Information Age Berkman Center for Internet & Society at Harvard Law School und Research Center for Information Law, University of St. Gallen in May, Brunnen (Vierwaldstättersee) 2010 Zusammen mit Rob Farris [Research Director for the Berkman Center] entstand eine Interventionen. Ausgangspunkt war die Frage zu einem sich wandelnden Verhältnis von Theorie und…

Continue Reading