postmodular        

© NASA, Superearth

Literarischer Modellbau als Entwurfsmethode

Was wäre, wenn …? Im Frühsemester 2017 habe ich mit Studierenden der Fachrichtung Interaction Design ein kleines Experiment gemacht. Wir haben uns gefragt, ob die Entwicklung von Vorstellungen und Ideen auch in Form von Kurzgeschichten gelingen könnte. Warum sollten wir immer gleich Bilder und Anschauliches liefern? Kann man die Zukunft (oder auch die Gegenwart) nicht…

Continue Reading

GenderShift

Am 22. Juni fand der Kick-off des ThinkTanks FEMALE SHIFT statt. Unter der Schirmherrschaft der beiden Gründerinnen (Rosmarie Michel und Dr. Monique Siegel) und in den Räumen des Gottlieb Duttweiler Instituts in Rüschlikon ging es um nichts weniger als Konfliktlösung. FemaleShift ist kein Netzwerk von Frauen für Frauen, keine frauenbewegte Initiative und keine Karriereplattform: FemaleShift…

Continue Reading

Crisis of Democracy

Workshop University of the Arts Linz (A) Interface Cultures (Sommerer & Mignonneau) 6. – 10. März 2017 We are witness to a worldwide rebellion against liberal and representative democracy. Survey data substantiate our suspicion that citizens in western democracies increasingly oppose freedom of speech, question the legitimacy of democratic institutions, and agree with the claim…

Continue Reading

Erfahrungsträger bei: Design promoviert

Am 11. Juni 2016 treffen sich Doktorandinnen und Doktoranden des Design an der Kunstuniversität Linz. Design promoviert ist ein »wanderndes« Kolloquium, das zweimal jährlich an unterschiedlichen deutschsprachigen Forschungsinstiutionen stattfindet. Es wird von Designpromovierenden für Designpromovierende veranstaltet: mit Vorträgen über die eigene Dissertation, Mini-Vorlesungen und übergeordneten Vorträgen – das »Design Promoviert« ist eine Themengruppe der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie…

Continue Reading

Enhancement & Ethics in the Movies of Andrew Niccol

Using Science Fiction to Think About our Future Am Institut für biomedizinische Ethik spreche ich über die Frage, wie wir Fiktionen nutzen können um Fragen der gesellschaftlichen Zukunft zu bearbeiten. Veranstaltung: “Enhancement & Ethics in the Movies of Andrew Niccol” am Center for Medical Humanities, University of Zürich Termin: Mittwoch, 1. Juni 2016, 09:00 Uhr bis…

Continue Reading

Im Gespräch: Lukas Schwitter (Obvious, Zürich)

Anlässlich eines Workshops vor Studierenden des Master of Art in Design an der ZHdK zum Thema ‘Designeconomics’ sprach ich mit Lukas Lukas Schwitter über mögliche Zusammenhänge zwischen Design und Ökonomie, über das Selbstbild des Designers als Experte für Alles, über das Führen eines Betriebes ohne ein einschlägiges Studium und über industrielle Transformationsprozesse am Beispiel der…

Continue Reading

leonardo express

Leonardo Express

Auf Einladung des Veranstalters (Christoph Weckerle, ZHdK) konnte ich am 15. und 16. Mai 2015 dem Workshop “Leonardo Express – On Digital Disruption and Higher Art Education in 2025” beiwohnen. Aus der Ankündigung: “Our workshop on arts, the future of the arts, higher arts education and digital disruption will be a provocative two-days closed session…

Continue Reading

Future Design Research

Einladung zum internationalen Symposium „Let´s walk urban landscapes“. Das Symposium wird unter Förderung der Volkswagenstiftung vom Studio Urbane Landschaften (Prof. Dr. Martin Prominski, und Prof. Dr. Hille von Seggern von der Leibniz Universität Hannover sowie Prof. Antje Stokman von der TU Stuttgart) veranstaltet und findet vom 1.-3- September 2015 im Schloss Herrenhausen in Hannover statt. Ganz…

Continue Reading

esav, marrakech

Exploring Visual Communication and Culture, Marrakech 2015

Auf Einladung der Foundation Susanna Biedermann spreche ich an der  École Supérieur des Arts Visuels de Marrakech (ESAV). Die 3-tägige Veranstaltung mit dem Titel ‘Exploring Visual Communication and Culture’ (on the development of visual communication in a transcultural context) dreht sich um die Frage der künftigen Ausrichtung der Designausbildung an der ESAV. In der von Peter Vetter in Zusammenarbeit mit Heidi Brunnschweiler und…

Continue Reading

klang kling, IDE

Klangkling mit Nicolas Collins, Kaspar König et.al.

Jahresparty des Institutes für Designforschung mit Performances von Benoît and the Mandelbrots, Nicolas Collins und Kaspar König. Das Plakat zum Event steuerte Maurice Ettlin bei. Im Anschluss daran gab es einen Weekend-Workshop mit Nicolas. Er hat uns in die Geheimnisse seiner Klang-Kunst eingewiesen. Links: Benoît and the Mandelbrots Nicolas Collins Kaspar König

ÖBU Workshop

Geladene Teilnahme am Gestaltungsworkshop “Wirtschaft der Zukunft” des Öbu – Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften. Bei dem 2-tägigen Workshop geht es um die Identifizierung und Entwicklung neuer Handlungsfelder im Themenbereich ‘Nachhaltige Wirtschaft’. Ca. 40 geladene ExpertInnen aus Wirtschaft, Universitäten und Gesellschaft haben an der Entwicklung sog.THINKPACT-Elemente mitgewirkt. Im Anschluss an den Workshop folgen weitere Workshops mit weiteren ExpertInnen aus Unternehmen, Verbänden, NGO, Netzwerkorganisationen…

Continue Reading

AppWorlds …

Gemeinsam mit MitarbeiterInnen des MigrosGenossenschafts-Bundes, Abteilung ‘Kultur und Soziales’ ging es in diesem Workshop um aktuelle Apps aus den Bereichen ‘Kultur’ und ‘Soziales’. Das Ziel bestand in der Sensibilisierung der Abteilung für Trends und Entwicklung im Bereich Mobile Kommunikation.

iconomix Denkwerksttt

iconomix (ein Portal der Schweizerischen Nationalbank) arbeitet intensiv mit Experten unterschiedlicher Profession zusammen. Auch das SDFB und Lukas Schwitter haben die Initiative der Schweizerischen Nationalbank beraten. Im Juni 2012 trafen sich ausgewählte Fachleute unterschiedlicher Disziplinen des iconomix-Netzwerk zu einer «Denkwertstatt». Diskutiert wurden Möglichkeiten der Weiterentwicklung von iconomix als Lernplattform ÖKONOMIE der Schweiz. iconomix (SNB)

consumer_protection

The Future of Consumer Protection

Geladene Teilnahme am 3-tägigen Workshop zum Thema ‘The Future of Consumer Protection’ in Thun (CH). Initiiert und veranstaltet wird diese Veranstaltung von Prof. Dr. Urs Gasser vom Berkman vom Center for Internet and Society (Harvard Law School) und Prof. Dr. Herbert Burkert vom Center for Information Law der Universität St. Gallen. Aus dem Programm: “During these three days…

Continue Reading

Research Methods in the Digitally Networked Information Age

Research Methods in the Digitally Networked Information Age Berkman Center for Internet & Society at Harvard Law School und Research Center for Information Law, University of St. Gallen in May, Brunnen (Vierwaldstättersee) 2010 Zusammen mit Rob Farris [Research Director for the Berkman Center] entstand eine Interventionen. Ausgangspunkt war die Frage zu einem sich wandelnden Verhältnis von Theorie und…

Continue Reading

Cloud-Computing

Workshop: Cloud-Computing, Cloud-Law Geladene Teilnahme am Workshop “Cloud-Computing, Cloud-Law” mit Impulsvortrag. Berkman Center for Internet & Society at Harvard Law School und Research Center for Information Law, University of St. Gallen in May, 2009

Surveillance

Learning a Foreign Language: Surveillance

Geladene Teilnahme am 3-tägigen Workshop zum Thema “Learning a Foreign Language: Surveillance”. Initiiert und veranstaltet wird diese Veranstaltung von Prof. Dr. Urs Gasser vom Berkman vom Center for Internet and Society (Harvard Law School) und Prof. Dr. Herbert Burkert vom Center for Information Law der Universität St. Gallen. TeilnehmerInnen aus den unterschiedlichen Disziplinen trafen sich in Rapperswil und…

Continue Reading

aisthesis

Aisthesis – Visualisierungsformen und Wahrnehmungsprozesse in Kunst und Technik

Konferenz des Institutes für Medien-, Informations- und Kulturwissenschaft der Universität Regensburg. 24.-26. April 2009, Universität Regensburg In meinem Vortrag habe ich zum Thema Rechtsikonographie und epistemische Bilder gesprochen. Internationaler Workshop unter wissenschaftlicher Leitung von Christoph Wagner und Christian Wolff. Mit Vorträgen von Peter Bexte (Köln), Gerhard Buurman (Zürich), Max Eibl (Chemnitz), Mark Greenlee (Regensburg), Helmut Leder (Wien), Svein…

Continue Reading

Workshop ‘The Scent of Information’

In meinem Vortrag ‘The Scent of Information’ am  Ludwig Boltzmann Institut der Kunstuniversität Linz spreche ich zum Thema Informationsvisualisierung in der Finanzindustrie und einen möglichen, missbräuchlichen Umgang mit Design. Weiter Gäste sind u.a. Lev Manovich, Boris Müller. Auszug aus dem Programm: “This two-day expert meeting is dedicated to the discussion and comparison of new approaches to organize, analyze and…

Continue Reading