postmodular        

Designed by Law

Wenn wir unter dem Begriff »Design« nicht nur dasjenige Handeln verstehen, das uns mit Neuem beschenkt, sondern auch jenes, das uns Vertrautgewordenes (zu unser aller Gunsten) nimmt … dann handelt es sich bei dem Versuch der Europäischen Union, jegliches Einweg-Plastik-Geschirr zu verbieten um einen gestalterischen Akt. Hierfür vergebe ich 2018 erstmalig den Designpreis »Designed by Law«.

Der Preis wird stellvertretend überreicht an Maria Heubuch,
Mitglied des Europäischen Parlaments (Die Grünen | EFA),

Designed by Law

If we understand by the term “design” not only that action that gives us a new something, but also that which takes away what has become familiar to us (to our benefit)… then the European Union’s attempt to ban any disposable plastic tableware is an act of design. For this purpose, I will award the “Designed by Law” design prize for the first time in 2018.

The prize is presented on behalf of Maria Heubuch,
Member of the European Parliament (The Greens | EFA),

twitterlinkedintwitterlinkedin
Citizen ScienceDesigned by LawDesignfolgenabschätzungNachhaltigkeitPartizipationZivilgesellschaft

Gerhard M. Buurman • 4. Mai 2018


Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Ich akzeptiere das!" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen