postmodular        

ZHdK: Einführungsveranstaltung »Design Ökonomien«

Am 24. September 2018 eröffne ich die Vorlesungsreihe »Design Ökonomien« im Bachelor of Arts in Design an der Zürcher Hochschule der Künste, die seit 2017 als öffentliche Ringvorlesung konzipiert ist. In meinem Eröffnungsvortrag spreche ich über drei große Entwicklungsrichtungen: Die Ökonomisierung unserer Lebenswelten, die Digitalisierung unserer Produktionen und schließlich die Trivialisierung unserer Kultur.

ZHdK, Ringvorlesung

twitterlinkedintwitterlinkedin
DigitalisierungÖkonomisierungTrivialisierungZHdK

Gerhard M. Buurman • 24. September 2018


Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Ich akzeptiere das!" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen