postmodular        

1

2. Münchner Tagung zur Rechtsvisualisierung

Auf der 2. Münchner Tagung zur Rechtsvisualisierung spreche ich über ‘Legal Information Design’ und die Frage, wie Dinge und Gegenstände der Rechtsausübung durch Design symbolisiert werden. Dazu habe ich bildliche Darstellungen problematisiert, die Recht, Gerechtigkeit, Rechtsausübung verkörpern, die uns als Zeichen für Rechtsausübung dienen und doch als solche nicht erkennbar sind. Der Rezensent schreibt im RSOZBlog: “In seinem Vortrag…

Continue Reading

Plenarvortrag auf der USEWARE 2008

In meinem Plenarvortrag mit dem Titel ‘Flow – Experience Technology’ auf der USEWARE 2008 in Baden-Baden (Verfahrens- und Produktionstechnik, Engineering, Informationspräsentation und Interaktionskonzepte) geht es um die Gestaltung interaktiver Erfahrungen. Veranstaltungsprospekt der USEWARE 2008

Rezension “Total Interaction”

“Design muss sich der digitalen Revolution stellen. Dabei stellt sich das Problem, dass eine verlässliche Theorie noch fehlt. Der Begriff, der Abhilfe schaffen soll, heißt Interaction Design: «Die beispielhafte Repräsentation, ästhetische Präsentation und technologische Implementierung von computergestützten Empfindungen und Aktionen in vorschiedenen Medien» wie Herausgeber Gerhard M. Buurman, Studienbereichsleiter Interaction Design und Game Design an…

Continue Reading

Universität St. Gallen

Vortrag an der Universität St. Gallen, Forschungsstelle für Informationsrecht, 2007 Auf Einladung von Prof. Dr. Urs Gasser zu Gast beim “Informationskränzchen”. In meinem Vortrag habe ich über neue Möglichkeiten der Rechtsvisualisierung spekuliert. „Kurz, gerade die Wahrheit verlangt, in ihrer angemessenen Fülle nie pädagogischer Vermittlung, dass sie nicht nur ist und wird, sondern auch scheint […] – gerade…

Continue Reading

palace_st.gallen

Palace, St. Gallen

In meinem Vortrag auf Einladung der ‘Erfreulichen Universität’ und Prof. Dr. Urs Gasser spreche ich über die Arbeit der Studienrichtung Interaction Design und die Zukunft des Spiels. Links Die Erfreuliche Universität im Palace, St. Gallen

Öffentliche Ringvorlesung ETHZ, 2006

Auf Einladung vom Educational Engineering spreche ich über Interaction und Game Design als neue Ausbildungs- und Forschungsthemen. Ringvorlesung, UZH/ETH. 17:15–18:30 Uhr, UZH

Die Wissenschaft vom Künstlichen

Was entfernt die technischen Disziplinen und die Gestaltungsdisziplinen voneinander? Oder anders gefragt: Was hält sie eigentlich im Inneren zusammen? Im folgenden Beitrag werden Antworten auf diese Frage aus Sicht der Gestaltung zu skizziert. Buurman, Gerhard M.: Die Wissenschaft vom Künstlichen. Zur Rolle der Gestaltungsdisziplinen. In NZZ. Zürich. 27.09.2005 Zum Beitrag auf NZZ Online Beitrag (download)…

Continue Reading

1

Total Interaction

Nach Gründung des Studienbereiches Interaction Design an der ZHdK entsteht gemeinsam mit dem Team eine Publikation zum Thema. Das Buch ist inhaltlich breit gefächert und präsentiert unterschiedliche Auffassungen zu dem Thema der Interaktivität. Buurman, Gerhard M. [Ed.]: Total interaction. Theory and practice of a new paradigm for the design disciplines. 2005, Basel, Birkhäuser Rezension von…

Continue Reading

3

Rezension: “Ein wichtiger Beitrag […] zu Problematiken […] der Wissenschaftsforschung”

Review unseres Beitrages ‘Wissensterritorien’, den wir auf der Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft vorgestellt haben. “Eine interessante Variante des Citation Indexing stellen Gerhard M. Buurman und Stefan Roovers von der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich vor (S. 96), ohne übrigens einen Bezug zum ISI aufzuzeigen. Ausgangsmaterial von Buurman und Roovers ist der Volltext und seine Fußnoten, Ziel ist eine graphische…

Continue Reading

1 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Ich akzeptiere das!" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen