postmodular        

Dr. Daniel Hug

Am 19. Juni 2017 hat Daniel Hug sein Doktorat an der Kunstuniversität Linz mit sehr gutem Erfolg bestanden. Daniel Hug ist damit der erste Absolvent der PhD-Kooperation zwischen der Kunstuniversität Linz und Zürcher Hochschule der Künste. Diese hatte ich gemeinsam mit Christa Sommerer 2005 ins Leben gerufen. Titel: CL TKTY?CLACK! Exploring Digital Design and Interpretation…

Continue Reading

Crisis of Democracy

Workshop University of the Arts Linz (A) Interface Cultures (Sommerer & Mignonneau) 6. – 10. März 2017 We are witness to a worldwide rebellion against liberal and representative democracy. Survey data substantiate our suspicion that citizens in western democracies increasingly oppose freedom of speech, question the legitimacy of democratic institutions, and agree with the claim…

Continue Reading

Erfahrungsträger bei: Design promoviert

Am 11. Juni 2016 treffen sich Doktorandinnen und Doktoranden des Design an der Kunstuniversität Linz. Design promoviert ist ein »wanderndes« Kolloquium, das zweimal jährlich an unterschiedlichen deutschsprachigen Forschungsinstiutionen stattfindet. Es wird von Designpromovierenden für Designpromovierende veranstaltet: mit Vorträgen über die eigene Dissertation, Mini-Vorlesungen und übergeordneten Vorträgen – das »Design Promoviert« ist eine Themengruppe der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie…

Continue Reading

Alexander Wilhelm

Alexander Wilhelm (Jahrgang 1973), ehem. UFG Linz und Absolvent des Studienrichtung Interaction Design (ZHdK) hat mit seiner Firma „The Visioneers“ Onboard-Interactionssysteme entwickelt (iDRIVE u.a.). Seit vergangenem Jahr ist er Teil des Professorenteams der Fachhochschule Hagenberg (A) und unterrichtet ‘3-D-Animation’ und ‘Design in Film und Games’. Foto: © Alexander Wilhelm

2

PhD in Design

2011 haben wir eine Vereinbarung zwischen der Kunstuniversität Linz und der Zürcher Hochschule der Künste geschlossen. Gegenstand der Vereinbarung ist die Zusammenarbeit beider Hochschulen im Bereich der Promotion in den Bereichen Design und Freie Kunst (Prof. Giaco Schiesser). Mit dieser Vereinbarung erhalten die Absolventen der Vertiefungsrichtung Interaction Design (ZHdK) die bedingte Genehmigung zur Aufnahme eines…

Continue Reading

Prof. Thomas Feichtner

Thomas Feichtner, ein Absolvent aus meiner Zeit als Oberassistent an der Meisterklasse Industrial Design von Prof. Horst Meru an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Linz wurde im Winter 2009 an die Muthesius Universität Kiel berufen. Er vertritt dort für 5 Jahre die Lehre im Bereich bauliches Design. Links Thomas Feichtner Studios Bildrechte: www.thomasfeichtner.com

Workshop ‘The Scent of Information’

In meinem Vortrag ‘The Scent of Information’ am  Ludwig Boltzmann Institut der Kunstuniversität Linz spreche ich zum Thema Informationsvisualisierung in der Finanzindustrie und einen möglichen, missbräuchlichen Umgang mit Design. Weiter Gäste sind u.a. Lev Manovich, Boris Müller. Auszug aus dem Programm: “This two-day expert meeting is dedicated to the discussion and comparison of new approaches to organize, analyze and…

Continue Reading

NBP Shuttle

Autonome Zugtechnik, NBP-SHUTTLE Kooperationsprojekt mit der Universität Paderborn und dem Heinz Nixdorf-Institut. Linz, 1998 Im Auftrag der Universität Paderborn (Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier) entstanden zusammen mit Studierenden der Meisterklasse Industrial Design (UFG Linz) Ideen und Entwürfe für die erste Shuttle-Generation der NBP-Versuchsanlage. Das Bild oben (©NBP) zeigt einen realisierten Prototyp mit der charakteristischen Frontpartie. Zentrales Element dieses neuen…

Continue Reading

Schulen mit Netzanschluss

An zahlreichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen werden digitale Lern- und Informationssysteme erprobt. In diesem Beitrag habe ich neueste Projekte vorgestellt und analysiert. Buurman, G. (1997). Schulen mit Netzanschluss. form Nr.158, S. 58-61

Archimedia Projekte 95/96

Kapitel: Hypermediale Dialogsysteme – Zum Verhältnis Mensch und Technik

Auf Einladung von Christian Möller, Leiter des ‘Archimedia-Instituts for Arts and Technology’ an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz schreibe ich im Jahresbericht 1995/96 über gestalterische Aspekte der Mensch-Maschine-Schnittstellen. Buurman, Gerhard M.: Hypermediale Dialogsysteme – Zum Verhältnis Mensch und Technik. In: Archimedia – Projekte 1995-97. Archimedia-Institut for Arts and Technology [Hrsg.]. Linz,…

Continue Reading

form im Netz

Im Rahmen dieses Projektes an der  Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz entstand die Architektur für ein Redaktionssystem. Das neue an diesem Projekt war die Möglichkeit, Inhalte direkt in das Interface einzufügen, das diese Inhalte im Netz darstellt. Die Redakteure schreiben nicht mehr in eine abstrakte Datenbankmaske, sie schreiben nun direkt in das gestaltete Interface und…

Continue Reading

Kapitel: EcoDesign

Im Sammelband ‘Betriebliche Umweltwirtschaft’ (herausgegeben von A.H. Malinsky) beleuchten Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmenspraktiker die Aspekte der aktuellen umweltwirtschaftlichen Diskussion und bieten Konzepte zur Gestaltung eines ganzheitlich orientierten Managements. In unserem Beitrag geht es um die Beteiligung des Designs an der Realisierung einer umweltgerechteren Zukunft. Buurman, Gerhard M., Meru, Horst: Öko-Design. In: Malinsky, A.H. [Hrsg.]: Betriebliche Umweltwirtschaft. Grundzüge,…

Continue Reading

Wege durch die neue digitale Welt

Kaum einer, der sich der Faszination neuer Medien entziehen kann: Begriffe wie Internet, World Wide Web, lnformational Superhighway und andere Neologismen sind In aller Munde. Gemeint ist die Datenübertragung im großen Stil – eine neue Form der Kommunikation. Die ganze Welt am Netz: Internet verbindet mittlerweile Millionen Computer miteinander. Das globale Netzwerk wächst und wächst….

Continue Reading

Assistent der Meisterklasse Meru, UFG Linz

1994 – 1997 Im Anschluss an mein Studium (Industrial Design) an der Universität Essen wurde ich Assistent der Meisterklasse Industrial Design an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz (Ordinarius Prof. Horst Meru). Meine Zeit als Assistent der Meisterklasse bezeichne ich als die Zeit, in der ich meinen heutigen Beruf gelernt habe. In Linz entstand auch meine Dissertation,…

Continue Reading